Flugzeuge belasten die Umwelt auf eine hohe Art und Weise

Das Fliegen ist ein Desaster

Der Treibstoffverbrauch ist hoch. Die ausgestoßenen  Abgase (Kohlendioxid, Wasserdampf, Stickoxide, Sulfate, Ruß und andere Partikel) befinden sich in großer Höhe, können dort (fast) nicht abgebaut  werden und heizen den Treibhauseffekt erheblich an – wobei sie sich in ihrer Wirkung auf diesen gegenseitig verstärken.

Verzichte so gut Du kannst auf Flugreisen. Reise über Land. Vielleicht muss der schöne Urlaub auch gar nicht so weit weg sein.

Wenn Du beruflich innerdeutsch fliegst, dann erkundige Dich nach Alternativen wie Bus und Bahn und nutze diese. Oder bleibe einfach zu Hause und beteilige Dich an Konferenzen und Meetings via Skype oder TeamViewer "Für Präsentationen". Das spart Zeit, Geld und Emissionen.

Links:
taz: Wer weit fliegt, sündigt schwer
ze.tt: Warum ich nicht fliege

Gib diese Informationen weiter: